Franzbewegt_Kalender
Durch auswählen der Kategorien und Schlagwörter kannst du den Terminkalender nach deinen Wünschen anzeigen lassen.     
Feb
14
Fr
2020
Schneeschuh-Wandertage mit Berggasthof-Übernachtung @ Nagefluhkette Berggasthof Falkenhütte
Feb 14 um 12:00 – Feb 16 um 15:00
Schneeschuh-Wandertage mit Berggasthof-Übernachtung @ Nagefluhkette Berggasthof Falkenhütte

14.02.2020

12:00 Uhr, Treffpunkt, Bergbahn Steibis. Ausgabe der Schneeschuhe, Bergfahrt mit der Seilbahn.  
 Übergabe des Gepäcks für den Transport zum Berggasthof. Zweistündige Wanderung zum Berggasthof Falkenhütte, Zimmerbezug, Essen nach Wunsch 18:00 Abendessen.
15.02.
Nach einem gesunden und kräftigenden Frühstück starten wir um 09:30 Uhr zu einer großen Schneeschuhwanderung. Die Route wird an das Leistungsniveau der Teilnehmer und den herrschenden Schnee- und Wetterverhältnisse angepasst. Mittagspause auf einer Hütte. 18:00 Abendessen, gemütlicher Hüttenabend.
16.02.
Nach dem Frühstück stellen wir das Gepäck zum Rücktransport bereit und unternehmen eine weitere Schneeschuhwanderung.
Um 14:30 kommen wir bei der Bergstation an, Talfahrt mit der Seilbahn, übernehmen das Gepäck und treten die Heimreisen an
Leistungen:
Zwei Übernachtungen DZ/HP, Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn, Gepäcktransport, alle Wanderungen geführt, Materialverleih (Schneeschuhe und Stöcke).

Mrz
8
So
2020
Vom Sonnenuntergang in die Vollmondnacht Schneeschuhwanderung @ Bödele, Treffpunkt Berghof Fetz
Mrz 8 um 15:00 – 20:00
Vom Sonnenuntergang in die Vollmondnacht Schneeschuhwanderung @ Bödele, Treffpunkt Berghof Fetz

Die Sonne verabschiedet sich, der Mond erscheint. Eintauchen in eine Winterlandschaft, welche vom Mondlicht durchflutet und so hell erleuchtet ist das alles ohne künstlicher Beleuchtung gut zu erkennen ist. Eine kleine Glühweinrast auf der Strecke und zum Abschluss noch eine Einkehr in einer Hütte.

Leistungen: Führung und Ausrüstung (Schneeschuhe und Stöcke) Glühweinrast auf der Strecke. Checkliste für persönliche Ausrüstung und Bekleidung erhältst du mit der Bestätigung deiner Anmeldung.

Apr
25
Sa
2020
Andalusien Caminito del Rey – Ronda – die weißen Dörfer – Sierra de Grazalema @ Analusien, Sierra de Grazalema
Apr 25 um 9:30 – Mai 2 um 12:00

Eine Wanderung durch eine der schönsten Landschaften Spaniens.

Tiefe Schluchten, bizarres Kalkgebirge und immer wieder die wunderschönen weißen Dörfer Andalusiens. Wir wandern auf einsamen Wanderwegen durch eine traumhafte Naturlandschaft, fernab vom Verkehr, übernachten in sehr guten Hotels oder Pensionen in jeweils einem anderem weißen Dorf und haben nur unseren Tagesrucksack mit dabei. Das restliche Gepäck reist im Begleitfahrzeug von Unterkunft zu Unterkunft. Bereits am ersten Tag steht ein Highlight am Programm. Wir wandern durch den berühmte Caminito del Rey. https://www.youtube.com/watch?v=ZBjhcbWpjHA Am Abend sind wir in Ronda. Die nächsten sechs Tage wandern wir weit abseits vom Touristenrummel durch die Sierra de Grazalema und kommen am siebenten Tag wieder zurück nach Ronda.

Teilnehmeranzahl: min 6 max 9

Freie Plätze: 3

Anmeldeschluss: 14.04.

Einen detaillierten Etappenplan sende ich auf Anfrage gerne zu.

[caption id="attachment_853" align="aligncenter" width="640"] Abendstimmung in Ronda[/caption]

Jun
13
Sa
2020
Tageswanderun – Von Warth nach Lech @ Warth
Jun 13 um 9:00 – 16:00
Tageswanderun - Von Warth nach Lech @ Warth

Wanderstrecke:

Von Warth, Richtung Wannenkopf zum Schrofenpass und über den alten Walserweg, hinunter nach Bürstegg. Hier machen wir eine kleine Pause.

Die Siedlung Bürstegg ist mit ihrer Lage auf einer Höhe von 1719 m die höchstgelegene Walsersiedlung im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Einstmals ganzjährig bewohnt, wird die Siedlung am Fuße des Warther Karhorns im Gemeindegebiet von Lech am Arlberg heute nur noch in den Sommermonaten als Alpe genutzt. Interessante Informationen zur Siedlung Bürstegg: https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCrstegg

Von Bürstegg wandern wir zum Auenfeldsattel und weiter nach Oberlech. Angekommen in Oberlech, steigen wir ab nach Lech und fahren mit dem Bus zurück nach Warth.

Daten: Streckenlänge 11,2 km / Anstieg 710 Hm / Abstieg / 764 Km / Wanderzeit 4:30 ohne Pausen

Schwierigkeit der Wanderung: Leicht

Individuelle An- Rückreise nach/von Warth

Aug
1
Sa
2020
Sonnenaufgangswanderung aufs Portlerhorn @ Oberdamüls - Portlerhorn
Aug 1 um 4:15 – 12:00
Sonnenaufgangswanderung aufs Portlerhorn @ Oberdamüls - Portlerhorn

Der Sonne entgegen und den Sonnenaufgang auf dem Gipfel des Portlerhorns erleben.

Zum Abschluss gibt’s noch eine Alp-Einkehr.

Treffpunkt ist um 04:15 in Oberdamüls beim Parkplatz neben der Straße, unterhalb vom Gasthof Zimba.

Zuerst auf einem breiten Wanderweg und in Folge auf einem schönen Steig, wandern wir in 1 ½ Stunden zum Gipfel des Portlerhorn. Beim Aufstieg erleben wir die sogenannte „Blaue Stunde“ also jene Zeit in welcher die Nacht in den Tag übergeht. Wenn kurz vor sechs die Sonne am Horizont erscheint, sind wir bereits am Gipfel. Ein herrlichem Rundblick auf die umliegenden Berggipfel vom Bregenzerwaldgebirge, zu den Gipfeln im Lechquel- Verwall- Silvretta- Rätikon- dem Schweizer Alpstein, zum Hohen Freschen und bei der Damülser Mittagsspitze schließt sich der Rundblick wieder.

Mit einer Rundwanderung über Alpe Portler kommen wir wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Daten: Streckenlänge 6,8 km / Anstieg 436 Hm / Abstieg 436 HM Wanderzeit ohne Pausen 3 ½ Stunden.   

 Beitrag: 30,–

Leistungen: Komplette Führung von/bis Oberdamüls. Information und Ausrüstungsberatung.

Anmeldung / Beratung:   +43 966 19474800  office@franzbewegt.at

Aug
6
Do
2020
Alpine Höhenwanderung vom Verwallgebirge zu den 3.000er der Silvretta. @ Partenen Tafamuntbahn
Aug 6 um 10:00 – Aug 9 um 16:30
Alpine Höhenwanderung vom Verwallgebirge zu den 3.000er der Silvretta. @ Partenen Tafamuntbahn

Diese abwechslungsreiche und anspruchsvolle Höhenwanderung führt über sichere Wege und Steige von Hütte zu Hütte, durch eine grandiose Hochgebirgslandschaft. Bus- und Seilbahnfahrten erleichtern die Überwindung größerer Höhenunterschiede und Entfernungen. Am letzten Tag steht noch eine attraktive Gipfeltour am Programm. 

  1. Tag. 10:00 Uhr Treffpunkt Talstation Tafamuntbahn. Bergfahrt mit der Tafamuntbahn und Wanderung über Wiegensee, Verbellaalpe zur Heilbronner Hütte 2320 m. 9 km / Anstieg 829 Hm / Abstieg 55 Hm / Zeit 3 ½ Stunden
  2. Tag. Wanderung über Muttenjoch 2620 m. (von hier Möglichkeit Besteigung der Gaisspitze 2779 m, etwa 1 Stunde hin und zurück) Weiter zur Friedrichshafener Hütte 2138 m. 7,2 km / Anstieg 467 Hm / Abstieg 634 Hm / Zeit 3 Stunden ohne Gipfelanstieg. Übernachtung auf der Friedrichshafener Hütte.
  3. Tag. Wanderung nach Galtür, fakultativ Besichtigung Alpinmuseum „Alpinarium“ Busfahrt zur Bielerhöhe. 5,6 km / Anstieg 197 Hm / Abstieg 762 Hm / Zeit 2 Stunden. Busfahrt zur Bielerhöhe, Übernachtung im Alpengasthof Piz Buin.
  4. Tag. Heute erklimmen wir einen beinahe 3.000er. Wanderung auf das Hohe Rad, 2934 m, über Radsattel zur Wiesbadner Hütte und zurück zur Bielerhöhe. Talfahrt mit dem Bus nach Partenen. 15,4 km / Anstieg 1013 Hm / Abstieg 1013 Hm Zeit 6 Stunden.

Anmeldeschluss: 20.06.2020 Teilnehmerzahl: min. 6 max. 8

Beitrag: 350, —

Leistungen: Übernachtung/HP, Bettzimmer auf den Hütten, DZ im Berggasthof Piz Buin. Führung, Seilbahn- und Busfahrten, Maut für die Silvretta Hochalpenstraße, Information und Ausrüstungsberatung.

Sonstiges: Eintritt Alpinarium € 8, —

Anmeldung / Beratung:    +43 966 19474800  office@franzbewegt.at